Bantu Gospelchor​

Wer singt betet zweimal!



Das Wort "Elikia" bedeutet Hoffnung.  Unser Bantu-Gospelchor wurde am 6.April 2008 gegen 18 Uhr von ca. 10 afrikanischen Studierenden der Hochschule Heilbronn ins Leben gerufen. Das Ziel der Gruppe besteht darin, Gott durch christliche Lieder zu loben und zur persönlichen Weiterentwicklung der Mitglieder beizutragen. Des Weiteren wollen wir durch unsere Aktivitäten Christen aus verschiedenen Konfessionen unter ein Dach bringen und das Wort Gottes beim Singen verkünden. Seit der Gründung des Chores in 2008 haben ca.30 Mitglieder mitgewirkt und die Geschichte lebt weiter.


Singen ist beten!  Singen ist Begeisterung!  Singen ist Hoffnung!

Elikia legt besonders Wert auf die Mitgestaltung von Gottesdiensten in verschiedenen christlichen Gemeinden unserer Region. Außerdem möchten wir dazu beitragen, dass afrikanische Gospellieder, die durch Beten, Singen und Tanzen geprägt sind, eine bessere Anerkennung finden. Trotz der tiefen Verwurzelung unserer Lieder und Singarten in der Afrikanischen Traditionen zählen auch bekannte Spirituals sowie moderne Gospellieder zu unserem Repertoire. Diese Vielfalt an Inspirationsquellen stellt für uns ein großer Vorteil dar und unsere eigenen Kompositionen sind natürlich von den diversen Gospelwelten geprägt.